Über uns - MarmeTube

Über uns - MarmeTube

 

So entstand die Idee zum Fruchtaufstrich Marmetube

Drei Freunde mit der Leidenschaft Handball – das sind Daniel Hutschenreuter, Dennis Schipper und Max Ehmig. Dieser Sport hat uns vor Jahren in Hamburg beim Niendorfer TSV zusammengeführt. Eines Tages vor nicht allzu langer Zeit überkam uns die Lust, in der Küche etwas herumzuexperimentieren. Ziel: einen ebenso fruchtigen wie fruchtvollen und fruchtbaren, aber nicht furchtbaren Fruchtaufstrich herzustellen, der uns beim Verspeisen das Gefühl gibt, Frucht auf dem Brot zu haben und keine Zuckerbombe. Das war der erste Schritt.

 

Tube statt Glas – Vorteil Fruchtaufstrich Marmetube

Noch in der Probierphase einigten wir uns darauf, das bekannte Marmeladenglas als Verpackung für unpraktisch zu halten. Von dort war es kein langer Weg hin zur Tube mit ihren offenkundigen Vorteilen: Mit der Tube lässt sich die richtige Menge präzise dosieren und aufs Brot platzieren, kein verschmiertes Buttermesser kann hygienische Probleme mit sich bringen, der gegenüber dem Glas reduzierte Sauerstoffzugang führt zu längerer Haltbarkeit und verhindert Geschmacksverlust. Auch lässt sich die Tube besser entleeren. Dabei hilft der Tubenschlüssel, der bei uns erhältlich ist und das Ausquetschen der Tube noch mehr vereinfacht – er ist immer wieder verwendbar.

 

Probiertuben für die Familie

Auf diese Weise entstanden zügig die ersten Probiertuben, die umgehend von Familie und Freunden getestet und für prima befunden wurden. Marmetube war geboren! Da sich Arbeitsteilung empfiehlt, hat Daniel den Bereich Marketing und Vertrieb übernommen, während Dennis für Produktion und Design zuständig ist und Max für Finanzen und Rechnungswesen verantwortlich zeichnet. Wir sehen uns aber als gleichberechtigtes Trio auf Augenhöhe und treffen bedeutsame Entscheidungen stets im Team. Von Hamburg aus ziehen wir nun los, die Frühstückstische der Republik zu erobern. Marmetube Erdbeere Basilikum ist nur der Anfang. Bald auch bei euch?