FoodieFoodist_Siegel_Newcomer_19_20.png

FREIHEIT

FRÜHSTÜCKEN

Marmetube – der Fruchtaufstrich aus der Tube

Marmelade in der Tube? Nicht ganz! Denn Marmetube enthält weniger Zucker als eine herkömmliche Marmelade und ist daher ein Fruchtaufstrich mit satten 66 Prozent Fruchtgehalt. Außerdem kommt Marmetube ganz ohne Zusatz von Farbstoffen, Konzentraten oder Sirup aus.

Und die Sache mit dem Aluminium? Besser, als du vielleicht glaubst! Aluminium ist unbegrenzt recycelbar. Marmetube braucht man lediglich im gelben Sack oder in der gelben Tonne zu entsorgen. Für das Recycling sind dann nur noch fünf Prozent des Energieaufwands der Neuproduktion notwendig.

Neugierig geworden? Dann lerne unsere leckeren Sorten Erdbeere, Sauerkirsche, Himbeere, Aprikose, Pfirsich und Brombeere kennen!

Die unwiderstehlichen Sechs

Erdbeere – die Königin

Die Sorte Senga Sengana sorgt für intensives rot und aromatischen Geschmack. 

Himbeere – die Vitaminbombe

Im Altertum galt die Himbeere als Heilpflanze. Heute wissen wir: Sie enthält Vitamin C, Kalium und wertvolle Fruchtsäuren.

Aprikose – das frühe Früchtchen

Bereits ab Ende März bringt sie ihre rötlich-samtigen Blüten zum Vorschein. 

Sauerkirsche – die Charakterstarke

Sie besticht mit ihrem individuellen und erfrischenden Aroma. Man sagt, sie stärke die Abwehrkräfte.

Pfirsich die gesunde Saftkugel

In Pfirsichen stecken jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, die die Gesundheit und das Wohlbefinden steigern. 

Brombeere der blaue Hochgenuss

Mit seinen stachligen Ranken wächst der Brombeerstrauch an vielen Wald- und Wegrändern.

Wie alles begann

Die „Flotte Biene“ hat es im Bereich Honig erfolgreich vorgemacht. Und nun gibt es endlich auch Marmelade aus der Tube, die nicht nur klasse schmeckt, sondern auch gut aussieht. Marmelade? Gut aufgepasst! Fruchtaufstrich natürlich.

 

Aber noch einmal von Anfang an: Was passiert, wenn drei Handballer in die Küche gehen, um Marmelade zu kochen? Sie kommen mit Fruchtaufstrich in der Tube wieder raus. Eigentlich wollten die drei Marmetube-Gründer Daniel Hutschenreuter, Dennis Schipper und Max Ehmig für ihr geliebtes Frühstück „nur“ eine leckere Marmelade kochen, die nach Frucht und nicht nach Zucker schmeckt.


Marmetube gibt es nun in den sechs Sorten Erdbeere, Sauerkirsche, Himbeere, Aprikose, Pfirsich und Brombeere mit jeweils 66 Prozent Fruchtgehalt in der praktischen Tube. Handballer ticken eben doch anders.